KV/ KGV Wahl Kandidatenliste Baalsdorf-Mölkau

Liebe Gemeindeglieder,
am 07. März 2021 werden der Kirchenvorstand des Alesius-Kirchspiels und die Kirchgemeindevertretung unserer Kirchgemeinde Baalsdorf-Mölkau im Anschluss an den Gottesdienst in der Kirche Mölkau 10:00 Uhr gewählt. Anschließend beginnt die öffentliche Auszählung.
Am Wahltag verhinderte wahlberechtigte Kirchgemeindeglieder können ihr Wahlrecht im Wege der Briefwahl ausüben. In diesen Fällen ist bis zum
02.03.2021 mündlich, schriftlich oder per Mail ein Wahlschein zu beantragen. Möglich ist das für unseren Wahlbezirk Baalsdorf-Mölkau:
Telefonisch im Pfarrbüro in Baalsdorf, Tel. 0341 / 6515 762.
Per Mail an:  buero [at] pfarre-baalsdorf [dot] de


Alle wahlberechtigten Kirchgemeindeglieder werden eingeladen, sich an dieser Wahl vollzählig zu beteiligen. Für den Kirchenvorstand (KV) und für die Kirchgemeindevertretung (KGV) kandidieren in unserer Kirchgemeinde folgende Gemeindeglieder, erfolgreiche Wahl in den KV bedeutet automatische Mitgliedschaft in der KGV:

Name, Vorname Kandidatur für Geb.-Jahr Beruf/Tätigkeit
Gehre, Thomas KV und KGV 1958 Baufacharbeiter
Weicker, Michael KV und KGV 1959 Technologe
Glöckner, Helga KGV 1952 Rentnerin (ehemals Violinpädagogin)
Hanß, Gitta KGV 1944 Rentnerin (ehemals Diplom-Bibliothekarin)
Hillert, Angelika KGV 1952 Rentnerin
Malgut, Ekkehardt KGV 1966 Statiker
Schoch, Ute KGV 1964 Immobilienkauffrau
Uhlig, Juliane KGV 1978 Krankenschwester

Einsprüche gegen das bei der Zusammenstellung der Kandidaten geübte Verfahren oder gegen einzelne Kandidaten können nur geprüft werden, wenn sie bis zum 14.02.2021 schriftlich und unter Angaben der Gründe beim Kirchenvorstand eingelegt werden.
Die persönliche Vorstellung der Kandidaten erfolgt am
21.02.2021 im Gottesdienst in der Kirche Mölkau, Beginn um 10:00 Uhr. Dazu werden alle wahlberechtigten Kirchgemeindeglieder herzlich eingeladen.

Die Wahl am 07.03.2021 erfolgt geheim unter Verwendung einheitlich hergestellter Stimmzettel, auf denen in alphabetischer Reihenfolge die Kandidaten aufgeführt sind. Jeder Wähler kreuzt auf dem Stimmzettel die Kandidaten seiner Wahl an. Ungültig sind Stimmen, wenn der Stimmzettel

1. nicht vom Kirchenvorstand hergestellt wurde oder für einen anderen Stimmbezirk gültig ist,
2. den Willen des wählenden Gemeindeglieds nicht zweifelsfrei erkennen lässt,
3. einen Zusatz oder Vorbehalt enthält,
4. mehr Kennzeichnungen als zu Wählende enthält oder
5. keine Kennzeichnung enthält.


Kirchgemeindeglieder, die von der Briefwahl Gebrauch machen, müssen ihren Wahlbrief bis zum Beginn des Wahlvorganges dem Pfarramt/-büro zuleiten oder dafür sorgen, dass er während des Wahlvorganges dem Vorsitzenden des Wahlausschusses übergeben wird.
Später eingegangene Wahlbriefe sind ungültig und können deshalb bei der Erstellung des Wahlergebnisses nicht
berücksichtigt werden.


Der Kirchenvorstand

 

Die gesamte Kandidatenliste für den Kirchenvorstand und alle Kirchgemeindevertretungen unseres Alesius-Kirchspiels finden Sie unter: KSP_Alesius_Kandidaten_KV_KGV_Wahl_2021_Feststellung.pdf .