Gastgeber für den Lebendigen Adventskalender gesucht!

Nach diesem schönen Sommer müssen wir uns langsam aber sicher wieder an die kühleren Temperaturen gewöhnen. In der bald darauf folgenden Adventszeit möchten wir, nach der positiven Resonanz im letzten Jahr, wieder einen Lebendigen Adventskalender gestalten. Es soll ihn wieder geben, mit alten und hoffentlich neuen Gesichtern.
Als Gastgeber werden sowohl Familien oder Einzelpersonen als auch Vereine, Gruppen oder Gewerbetreibende gesucht. Das Beisammensein findet in der Regel im Freien, im Vorgarten, Hauseingang, Garage oder Carport oder aber auch im gemütlichen Wohnzimmer statt.
Es ist eine wunderbare Möglichkeit, sein „Türchen“ an einem Abend für eine halbe Stunde für ein einmaliges, gemeinsames, adventliches Miteinander zu öffnen.
Oft braucht es gar nicht viel: gute Gespräche, Lesungen, Basteln, Besinnliches, Kunst, Musik, Weihnachtsgeschichten, Aufführungen, Kerzen, Plätzchen, Punsch…. Es ist garantiert für Groß und Klein etwas Schönes dabei!
Als Gastgeber werden sowohl Familien oder Einzelpersonen als auch Vereine, Gruppen oder Gewerbetreibende gesucht.
Wichtig ist, dass wir uns, in der sonst so hektischen Adventszeit, gemeinsam jeden Abend eine kleine Auszeit oder Atempause schenken und uns auf das Weihnachtsfest vorbereiten.

Die „Türchen“ werden in Baalsdorf und Mölkau vom 3. Dezember bis 23. Dezember allabendlich um 18:00 Uhr für 20-30 Minuten geöffnet.
Wenn in diesem Jahr ein „Türchen“ bei Ihnen geöffnet werden darf, dann melden Sie sich bitte bei Frau Beatrix Winter, Tel.: 0178 / 63 77 993.

Die „Türchen“ werden in Sellerhausen-Stünz vom 1. Dezember bis 23. Dezember allabendlich um 18:00 Uhr für 20-30 Minuten geöffnet.
Bei Interesse melden Sie sich bitte bei Frau Ulrike Pippel, Ulrike [dot] pippel [at] web [dot] de oder Tel.: 0341 / 59405732.