Lebendiger Advent – Haus“Türchen“ gesucht!

In den Wochen vor Weihnachten zählen nicht nur Kinder ungeduldig die Tage bis zum Heiligen Abend, auch Erwachsene freuen sich auf die Adventszeit. Um allen die Zeit des Wartens zu versüßen, wollen wir in Mölkau und Sellerhausen/Stünz jeweils einen lebendigen Adventskalender organisieren.

Sellerhausen-Stünz: 

Der „Lebendige Advent“ hat viele Gesichter – Es soll ihn wieder geben, aber nur mit Ihnen als Gastgeber. Es ist die wunderbare Möglichkeit, sein Haus-„Türchen“ an einem Abend zwischen dem 1. und 23.12. um 18 Uhr für eine halbe Stunde für ein einmaliges, gemeinsames, adventliches Miteinander zu öffnen. Der Bürgerverein und die Kirchgemeinde Sellerhausen-Volkmarsdorf wollen auch in diesem Jahr Familien, einzelne Personen, Kreise, Institutionen oder Vereine ermutigen, sich zu melden und eine Tür des Kalenders mit alt Bewährtem oder neuen Impulsen zu füllen.

Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldungen, denn nur mit Ihnen wird dies möglich sein!
Bei Interesse melden Sie sich bitte bis zum 05.11.2017 per Email oder Telefon bei Ulrike Pippel (ulrike [dot] pippel [at] web [dot] de, Tel. 5 940 57 32)

Mölkau:

An einigen Abenden im Advent treffen wir uns bei verschiedenen Gastgeben.
Für eine Stunde jeweils von 18.00 Uhr bis 19.00 Uhr wollen wir gemeinsam ein „Adventstürchen“ öffnen, vielleicht mit Liedern, Geschichten, Basteleien, weihnachtlicher Musik, Leckereien oder einfach nur bei vielen Lichtern ins Gespräch kommen und sich auf Weihnachten freuen. Schön wäre es, wenn auch die Kinder in dieser gemütlichen Runde dabei wären. Hier sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Jeder Gastgeber kann sein „Adventstürchen“ nach eigenen Vorstellungen gestalten. Es sollte ohne großen Aufwand gehalten werden und nach Möglichkeit im Freien stattfinden, eine Stunde ist als Zeitrahmen angesetzt. Lassen wir uns überraschen! Wir freuen uns auf viele Gastgeber und frohe Begegnungen.

Möchten Sie an einem Abend im Advent ein “Adventstürchen“ ausrichten? Bitte melden Sie sich bei Frau Beatrix Winter (Tel. 0178 / 6 37 79 93).